Evangelische Grundschule Magdeburg

 

 

Wir haben unsere HOMESchooling - Ideenkiste online. Dort veröffentlichen wir das jeweilige Wochenprojekt und viele Informationen und Ideen wie Ihre Kinder, zusammen mit Ihnen, durch diese turbulente Zeit kommen.

 

Am Montag, 16.03.2020 ist unsere Schule geschlossen. Wir benötigen diese Zeit dringend, um das weitere Vorgehen planen zu können. Auch für uns ergeben sich viele Probleme, die zu klären sind.

Damit wir bereits am Wochenende Ihre Anmeldungen für die Notfallbetreuung berücksichtigen können und uns ggf. noch Hilfe von anderen Trägern organisieren können, bitten wir Sie, bis Sonntag 15 Uhr einen Antrag per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für eine Notfallbetreuung zu schreiben. Wir haben uns alle diese Situation nicht ausgesucht, müssen uns auf diese Situation mit der gebotenen Ruhe einstellen und sorgsam entscheiden.

Solidarität hat in dieser Krise höchste Priorität. Wir müssen alle Infektionsketten unterbrechen, bei denen ein persönlicher Kontakt nicht erforderlich ist. In der Schule müssen wir Ihre Kinder und unsere Mitarbeiter schützen. Alle Mitarbeiter sind aufgerufen, Kinder mit Erkältungskrankheiten nach Hause zu schicken, dies gilt auch für unsere MitarbeiterInnen. Deshalb können wir wirklich nur begründete Notfälle betreuen.

Wir müssen in dieser Zeit zusammenhalten und möglichst in Ruhe unsere Schulgemeinde durch die Corona-Virus-Zeit führen. Bitte prüfen Sie auch im Interesse der Gesundheit Ihrer Kinder alle Betreuungsmöglichkeiten im Kreise Ihrer Verwandten und Bekannten bzw. versuchen Sie auch mit Ihren Arbeitgebern in einen konstruktiven Lösungsdialog zu kommen. Wir sind in dieser außergewöhnlichen Situation auf gegenseitige Hilfe angewiesen.

Schreiben Sie in dieser Mail den genauen Grund und die Zeiten ihres Betreuungsbedarfs zunächst vom 17.03.2020 bis zum 13.04.2020. Allgemeine Aussagen, dass eine Betreuung nicht möglich ist, sind nicht ausreichend. Wir sind gehalten, die getroffene Regelung, nur Notfälle für die in den Medien genannten strukturkritischen Berufe zu betreuen, zu befolgen und diese auch zu begründen.

Wir nehmen dann individuell mit Ihnen Kontakt auf um die Notfallbetreuung mit Ihnen zu besprechen.

Aufgrund des sich in Sachsen-Anhalt abzeichnenden dynamischen Ausbruchsgeschehens (erste Fälle in Sachsen-Anhalt am Dienstag, dem 10. März 2020) , den damit sprunghaft ansteigenden Zahlen von erkrankten Personen und der daraus resultierenden Notwendigkeit, das Geschehen zu verlangsamen, beschließt die Landesregierung, dass alle Schulen des Landes von Montag, dem 16. März 2020, bis zunächst 13. April 2020 schließen.